To the Moon
09.07.2024, von Boris Sunjic

Ehevertrag schuld? Der besondere Cameo-Auftritt in „To the Moon“

Colin Jost ist in den USA vor allem für seine Mitarbeit an der Comedy-Show „Saturday Night Live“ bekannt. Bei „To the Moon“ traf er nun auf seine deutlich prominentere Ehefrau.

To the Moon“ nutzt den historischen Hintergrund der ersten Mondlandung für eine romantische Komödie, in der Scarlett Johansson als Marketingspezialistin Kelly Jones glänzt. Dabei spielt sie nicht nur mit ihrem Co-Star Channing Tatum, sondern auch mit einem ganz besonderen Gast. Der „Saturday Night Live“-Autor und -Darsteller Colin Jost hat als Senator Cook einen Cameo-Auftritt.

Scarlett Johansson ist seit 2020 mit Jost verheiratet, weshalb sie in der „Tonight Show“ gegenüber Moderator Jimmy Fallon eine interessante Begründung für seinen Auftritt liefern konnte. Sie scherzte, dass ihr Mann laut Ehevertrag dazu verpflichtet sei, sie bei allem zu unterstützen, worum sie ihn bitte. „Er muss in jedem meiner Filme mitspielen“, ergänzte sie lachend.

Vermutlich war es allerdings eher „To the Moon“-Regisseur Greg Belanti, der Jost ans Set holte. Belanti ist laut Johansson ein großer Fan ihres Angetrauten, mit dessen Leistung im Film sie sich vollauf zufrieden zeigt: „Er ist so witzig, spontan, charmant und großartig.“ Bei „Extra“ wurde sie noch etwas präziser: „Er hat die Komödie in dieser Szene auf ein völlig neues Niveau gehoben, und es macht Spaß, weil es sich irgendwie vom Rest des Films abhebt und seine ganz eigene Art von Albernheit ist."

Zu Hause könne er ihr allerdings manchmal auf die Nerven gehen, wie sie Jimmy Fallon erzählte – vor allem wenn sie Texte lernen muss und eigentlich auf seine Hilfe zählen möchte. Jost nehme seine Rolle als Textgeber viel zu ernst, weshalb er große dramatische Pausen einbaut und versuche, selbst schauspielerische Höchstleistungen zu erbringen. Johansson lernt deshalb lieber alleine, um sich auf ihre Aufgabe konzentrieren zu können.

To the Moon“ läuft am 11. April in den deutschen Kinos an.

Weitere News

Cobra Kai
17.07.2024

„Cobra Kai“-Spin-Offs in Vorbereitung

Mit dem Ende von „Cobra Kai“ muss man sich nicht unbedingt von allen geliebten Charakteren aus dem „Karate Kid“-Universum verabschieden. Einige Ableger scheinen bereits in Planung zu sein.
Coraline
17.07.2024

„Crumble“: Die „Coraline“-Macher drehen ihren ersten Original-Realfilm!

Die Trickfilmschmiede Laika kredenzte uns bereits die gefeierten Stop-Motion-Hits „Coraline“ & „ParaNorman“. Nun steht mit „Crumble“ der erste Original-Realfilm auf dem Plan.
Cobra Kai
17.07.2024

Mr. Miyagis Rückkehr: So lebt der ikonische Sensei in „Cobra Kai“ weiter

In der Abschlussstaffel beleuchtet „Cobra Kai“ intensiv die Beziehung zwischen Daniel und Mr. Miyagi. Doch wie bringt man eine Figur zurück, deren Darsteller schon verstorben ist?
Rosmarys Baby
17.07.2024

„Rosemary's Baby“- Prequel: „Apartment 7A“ kommt noch dieses Jahr

Roman Polanskis kultiger Horrorstreifen „Rosemary's Baby“ bekommt ein Prequel. „Apartment 7A“ wird noch dieses Jahr bei Paramount+ erscheinen.
Cobra Kai
16.07.2024

Enthüllt: Dieser Charakter forderte die „Cobra Kai“-Macher kreativ am meisten

„Cobra Kai“ nähert sich nach sechs Staffeln seinem Ende, weshalb die Schöpfer der Serie nun ein recht objektives Fazit zu bestimmten Charakteren ziehen können.
Bridgerton
16.07.2024

„Bridgerton“-Star angelt sich Rolle im Rennfahrer-Film „F1“

Simone Ashley ist derzeit als Anthony Bridgertons Ehefrau Kate in der Erfolgsserie „Bridgerton“ zu sehen. Jetzt angelt sie sich eine Blockbuster-Rolle im Rennfahrer-Film „F1“.
Cobra Kai
16.07.2024

Freundschaft durch Verlust: Wie die Ur-Rivalen aus „Cobra Kai“ zueinander fanden

Ralph Macchio und William Zabka sind für alteingesessene Fans die Gesichter von „Karate Kid“ und deshalb auch äußerst wichtig für den Erfolg von „Cobra Kai“. Abseits der Kamera hat sie eine bedeutsame Beerdigung zusammengeschweißt.
Barbie
16.07.2024

Rückschlag für Mattels neuen Puppen-Streifen „Polly Pocket“: Regisseurin steigt aus!

Nach dem Erfolg von „Barbie“ plant der Spielzeug-Konzern Mattel einen neuen Puppen-Steifen. Diesmal soll „Polly Pocket“ verfilmt werden, doch nun ist die Regisseurin weg!
Cobra Kai
15.07.2024

Weshalb Netflix bei „Cobra Kai“ mit dem traditionellem Veröffentlichungsmuster bricht

Wenn am 18. Juli die finale Staffel von „Cobra Kai“ anläuft, kann man sie nicht bingen. Das hat einen guten Grund – und er ist sogar zum Vorteil der Zuschauer.
Shrek
15.07.2024

Eddie Murphy hat’s bereits verraten, jetzt ist es offiziell: „Shrek 5“ bekommt US-Kinostart!

„Shrek“-Fans dürfen sich freuen, denn es ist endlich offiziell: „Shrek 5“ kommt tatsächlich und hat sogar schon einen Starttermin für die große Leinwand!
Cobra Kai
15.07.2024

Neuer „Karate Kid“-Film: Kein Bezug zu „Cobra Kai“

Es war länger spekuliert worden, dass der kommende „Karate Kid“ doch noch auf die „Cobra Kai“-Serie aufbaut. Nun gab es final eine ernüchternde Antwort.