Die Handlung von Tsuritama

Yuki Sanada ist ein gewöhnlicher Highschool Schüler und lebt alleine mit seiner französischen Großmutter auf der beschaulichen Halbinsel Enoshima. Da es ihm jedoch schwerfällt mit anderen Leuten zu sprechen, hat er keinen einzigen Freund. Dies ändert sich als er Haru trifft, der von sich selbst behauptet, ein Alien zu sein und zum Fischen auf die Erde gekommen ist. Als sich den Zweien dann auch noch der Highschool Schüler Natsuki und der mysteriöse Inder Akira anschließen, wird Enoshima zur Bühne für ein Ereignis, das das Schicksal der Welt bestimmen soll.